Expeditionen

JBL Expedition Kolumbien I - 2022

zurück zur Weltkarten - Übersicht

Im Regenwald Kolumbiens – keine Drogenschmuggler, dafür aber Traumbiotope im klaren Schwarzwasser

Früher war Kolumbien für Drogen bekannt – heute ist es ein sicheres Reiseland für abenteuerfreudige Aquarianer. Unser JBL Team flog von Bogota eineinhalb Stunden querab Richtung Osten nach Puerto Inirida. Ab dort ging es nur noch per Boot weiter zu den Indios und den Biotopen unserer Aquarienfische.

    Ausgangsort für die Expedition: Puerto Inirida

    Ein kleiner Ort, mitten im Nichts, umgeben von vielen traumhaften Biotopen mit Altum-Skalaren und Roten Neon. Nur erreichbar per Flugzeug oder per Boot. Alle Straßen enden im Dschungel. Perfekter geht es kaum!

    Mehr erfahren

    Zu den Altum Skalaren im Rio Atabapo

    Der Rio Atabapo gehört sicherlich zu den schönsten Flüssen Südamerikas. Gigantische, strahlendweiße Sandbänke und kristallklares Schwarzwasser mit L-Welsen, Altum-Skalaren und Piranhas. Wer den Atabapo einmal erlebt hat, möchte nie wieder woanders hin!

    Mehr erfahren

    Die Süßwasserrochen bei den Mavicure Bergen

    Jeder möchte Süßwasserrochen gerne sehen, aber ohne auf sie draufzutreten. Um sie zu finden, muss man sie jedoch erst einmal suchen. Wir fanden Rochen in Biotopen, wo wir sie nie vermutet hätten!

    Mehr erfahren

    Der Caño Bocon, mit den Indios mitten im unberührten Regenwald

    Als Europäer fühlt man sich im Dschungel wie ein Fremdkörper. Aber zusammen mit den Indios versteht man den dichten Regenwald immer besser und findet Tiere, die man sonst übersehen würde. An einigen Orten war vor uns noch niemand. Denn wen interessieren schon kleine Fische, die man nicht essen kann?

    Mehr erfahren

    Panzerwelsschwärme in der Nähe von Puerto Inirida

    Direkt vor den Pforten des Ortes Inirida gibt es kleine, aber feine Gewässer, in denen es von „Aquarienfischen“ nur so wimmelt. Wer noch nie mehr als 100 Panzerwelse in einem Schwarm gesehen hat, muss da hin!

    Mehr erfahren

    Weiterreise zum Rio Claro, zu Skorpionen und Geißelspinnen

    Nach dem Dschungel bei Inirida gab es zum Abschluss (als Option) noch etwas Besonderes: Ein Klarwasserfluss etwa sechs Autostunden nordwestlich von Bogota mit dem bezeichnenden Namen RIO CLARO. Bei diesem Teil der Expedition traf uns das Thema Klimaänderung in vollen Zügen. Seit 20 Jahren regnete es das erst Mal im Februar! Das Ergebnis war, dass der...

    Mehr erfahren

    Bildergalerien

    Wer in den einzelnen Kapiteln nicht lange suchen möchte, findet hier die besten Fotos von Tieren, Landschaften, dem Team und Pflanzen

    Mehr erfahren

    Ergebnisse

    Hier finden Sie alle Testergebnisse, Datenloggeraufzeichnungen und Messwerte der Expedition.

    Mehr erfahren

    Das Team

    Wenn 34 naturbegeisterte Menschen zusammen auf eine Expedition gehen, gibt es natürlich auch viele Fotos, die das Team in allen Situationen zeigen. Auf vielen Fotos ist die Begeisterung den Teilnehmern gut anzusehen.

    Mehr erfahren

Cookies, eine kurze Info, dann geht’s weiter

Auch die JBL Homepage nutzt mehrere Arten von Cookies, um Ihnen die volle Funktionalität und viele Services bieten zu können: Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit bei Ihrem Besuch dieser Homepage alles gelingt. Zusätzlich setzen wir Cookies für das Marketing ein. So ist sichergestellt, dass wir Sie bei einem erneuten Besuch auf unserer umfangreichen Seite wiedererkennen, den Erfolg unserer Kampagnen messen können, sowie anhand der Personalisierungs-Cookies Sie individuell und direkt, angepasst an Ihre Bedürfnisse, ansprechen können – auch außerhalb unserer Homepage. Sie können jederzeit – auch zu einem späteren Zeitpunkt – festlegen, welche Cookies Sie zulassen und welche nicht (mehr dazu unter „Einstellungen ändern“).

Auch die JBL Homepage nutzt mehrere Arten von Cookies, um Ihnen die volle Funktionalität und viele Services bieten zu können: Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit bei Ihrem Besuch dieser Homepage alles gelingt. Zusätzlich setzen wir Cookies für das Marketing ein. Sie können jederzeit – auch zu einem späteren Zeitpunkt – festlegen, welche Cookies Sie zulassen und welche nicht (mehr dazu unter „Einstellungen ändern“).

In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten und für welche Zwecke wir die Datenverarbeitung einsetzen. erfahren Sie, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten und für welche Zwecke wir die Datenverarbeitung einsetzen. Bitte bestätigen Sie mit „Zur Kenntnis genommen“ die Nutzung aller Cookies– und schon geht‘s weiter.

Sind Sie über 16 Jahre alt? Dann bestätigen Sie mit „Zur Kenntnis genommen“ die Nutzung aller Cookies– und schon geht‘s weiter.

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Technische und funktionale Cookies, damit bei Ihrem Besuch unserer Website alles gelingt.
Marketing Cookies, damit wir Sie auf unseren Seiten wiedererkennen und den Erfolg unserer Kampagnen messen können.
Ich akzeptiere die YouTube-Nutzungsbedingungen und bestätige, dass ich die YouTube-Datenschutzerklärung gelesen, verstanden habe.

PUSH-Nachrichten von JBL

Was sind eigentlich PUSH Nachrichten? Als Teil des W3C-Standards definieren Web-Benachrichtigungen eine API für Endbenutzer-Benachrichtigungen, die über den Browser Benachrichtigungen an die Desktop- und / oder Mobilgeräte der Nutzer gesendet werden. Auf den Endgeräten erscheinen Benachrichtigungen, wie sie der Endnutzer von auf dem Gerät installierten Apps kennt (bspw. E-Mails). Auf den Endgeräten erscheinen Benachrichtigungen, wie sie der Endnutzer von auf dem Gerät installierten Apps kennt (bspw. E-Mails).

Diese Benachrichtigungen ermöglichen es einem Webseitenbetreiber seine Nutzer so lange zu kontaktieren, wie seine Nutzer einen Browser offen haben - ungeachtet dessen, ob der Nutzer gerade die Webseite besucht oder nicht.

Um Web-Push-Benachrichtigungen senden zu können, braucht man nur eine Website mit einem installierten Web-Push-Code. Damit können auch Marken ohne Apps viele Vorteile von Push-Benachrichtigungen nutzen (personalisierte Echtzeit-Kommunikationen genau im richtigen Moment.)

Web-Benachrichtigungen sind Teil des W3C-Standards und definieren eine API für Endbenutzer-Benachrichtigungen. Eine Benachrichtigung ermöglicht es, den Benutzer außerhalb des Kontexts einer Webseite über ein Ereignis, wie beispielsweise über eine neuen Blog Beitrag, zu benachrichtigen.

Diesen Service stellt die JBL GmbH & Co. KG kostenlos zur Verfügung, welcher genauso einfach aktiviert, wie deaktiviert werden kann.