JBL ReptilDesert Daylight 24W
Energiesparlampe für Wüstenterrarien

Für dieses Produkt gibt es Produktnachfolger:
ReptilJungle Daylight 24W , Reptil LED Daylight 12W
  • Vollspektrum- Energiesparlampe ohne UV-Anteil für Wüstenterrarien.
  • Tageslichtlampe für Tiere, die kein UV-Licht vertragen.
  • 6500 K Farbtemperatur.
  • E27 Fassung.
  • Lieferumfang: Energiesparlampe für Wüstenterrarien, ReptilDesert Daylight
Mehr erfahren
Empfohlener Verkaufspreis inkl. MwSt
Händler in Ihrer Nähe
Diesen Artikel finden Sie in Ihrem Fach- und Onlinehandel
Produktinformationen

Die Natur als Vorbild
Terrarientiere sind als wechselwarme Tiere, die stark auf Licht, insbesondere auf die Qualität und Intensität des Lichts angewiesen sind. Aktivität, Nahrungsaufnahme, Verdauung oder Ruhephasen werden durch den Wechsel von Tag und Nacht und durch die Lichtintensität beeinflusst. Je nach Lichtquelle gibt es Unterschiede in der Ausbeute und der Qualität des Lichts.

Details
Dieser Artikel ist leider nicht mehr vefügbar.

JBL ReptilDesert Daylight 24W

Art. Nr.:
6185000
EAN Nummer:
4014162618504
Leistung:
24 W
Fassung:
E27
Volumen Verpackung:
1.200 l
Bruttogewicht:
142.000 g
Nettogewicht:
100 g
Gewichtumw.:
1000
Maße (l/h/b):
75/213/75 mm

Technische Daten

FAQ
Benötige ich für diese Leuchtmittel ein separates Vorschaltgerät?

Nein, dieses Leuchtmittel wird direkt in einer Fassung (z. B. JBL TempSet) installiert und ohne zusätzliches Vorschaltgerät mit der Steckdose verbunden.

Blog - Meinungen & Erfahrungen

09.09.2018

Milben und Schimmel im Terrarium

Milben und Schimmel werden jedem Terrarianer schon einmal begegnet sein. Das ist auch nicht weiter schlimm. Ein Problem wird es erst, wenn ...

Mehr erfahren

22.10.2017

JBL Forschung - Forschungsergebnisse

Seit 2001 unternimmt JBL eigene Forschungsexpeditionen in die Heimatgebiete unserer Terrarienbewohner. Mit Hilfe von Messgeräten werden alle Biotopdaten protokolliert und durch die Mehrfachmessungen der Expeditionsteilnehmer Messfehler ausgeschlossen.

Mehr erfahren

25.07.2017

Das Terrarium richtig belüften

Entsprechend ihrer Herkunft ist der Frischluftbedarf, ebenso wie alle anderen Klimaansprüche auch, je nach Art sehr unterschiedlich ausgeprägt.

Mehr erfahren

22.06.2017

Die Beleuchtung im Terrarium

Terrarientiere sind als wechselwarme Tiere auf Licht, d. h. auf dessen Qualität und Intensität, viel stärker angewiesen als gleichwarme Wirbeltiere. Aktivität, Nahrungsaufnahme, Verdauung oder Ruhephasen werden durch den Wechsel von Tag und Nacht sowie vor allem der Lichtintensität beeinflusst.

Mehr erfahren

29.04.2017

Größe und Form des Terrariums

Der spezialisierte Fachhandel bietet heutzutage eine breite Auswahl an Terrarien an, die in der Regel aus silikonverklebten Glasscheiben hergestellt sind. Diese können meist durch Schiebetüren von der Vorderseite her bedient werden.

Mehr erfahren

11.04.2017

Faszination Terrarium - Das Terrarium Handbuch

Die Haltung von Terrarientieren hat in den letzten zwanzig Jahren einen enormen Aufschwung erfahren. In unserer zunehmend hektischer werdenden Welt bietet ein Stück Natur in der guten Stube vielen Mitmenschen die Möglichkeit sich nach getaner Arbeit in aller Ruhe beim Beobachten ihrer Pfleglinge etwas zu entspannen.

Mehr erfahren

07.01.2016

Das Wüstenterrarium Teil 2 - Beleuchtung

Der Lebensraum Wüste verbindet extreme Hitze und Helligkeit. Anders als im Regenwald, kann das Licht ungehindert auf den Boden treffen. Rückzug finden die Tiere lediglich unter Steinaufbauten oder unter den wenigen Pflanzen und Hölzern.

Mehr erfahren

06.09.2015

Licht und Wärme für das Terrarium

Die Sonne sorgt in der Natur nicht nur für Helligkeit, sondern auch für Wärme und eine lebensnotwendige UV-A- und UV-B-Strahlung. Da Terrarientiere wechselwarm sind, sind sie viel stärker auf ein qualitativ hochwertiges Licht angewiesen als gleichwarme Wirbeltiere.

Mehr erfahren

23.08.2015

Woher kommen unsere Terrarienbewohner und wieso das wichtig ist

Eigentlich könnten wir diese Frage mit „von überall auf der Welt“ beantworten. Schließlich leben auch in Europa viele interessante Terrarientiere. Diese stehen jedoch zum größten Teil unter Naturschutz.

Mehr erfahren
Presse

08.05.2019

JBL Energiesparlampen statt Sonnenstudio

Der JBL Mitarbeiter im JBL Forschungszentrum staunte nicht schlecht, als er morgens mit Sonnenbrand aufwachte, obwohl er ganztägig im JBL Labor tätig war!

Mehr erfahren

07.01.2014

Die UV-Kinder bekommen neue Namen

Um die Produktnamen verständlicher zu gestalten, werden die JBL Energiesparlampen für Terrarien umbenannt. Der UV-Zusatz in Zahlen entfällt (z. B. JBL ReptilDesert UV 300) und wird durch die Wattzahl ersetzt (z. B. JBL ReptilDesert UV-Light 15 W).

Mehr erfahren

29.02.2012

Energieverbrauch berechnen – ganz einfach

Immer mehr Aquarien- und Terrarienfreunde klagen über die hohen Stromrechnungen. Vielen ist aber nicht klar, dass die gestiegene Stromrechnung nicht unbedingt vom Aquarium oder Terrarium stammen muss, sondern ...

Mehr erfahren

04.02.2011

Neue JBL Energiesparlampen Reptil Jungle und Desert gewinnen Vergleichstest

Terrarienfreunde haben dazu gelernt: Je weiter die Tiere von der Lichtquelle entfernt sitzen, desto weniger UV-Strahlung (A und B) erhalten sie. Um Fakten zu schaffen, wurden verschiedene UV-Lampen (nicht Spots!) einem Vergleichstest unterzogen.

Mehr erfahren
Lesenswert

Terrarium einrichten

Wie richten Sie ein Terrarium ein? Hier steht an erster Stelle natürlich die Frage, welche Tiere Sie pflegen möchten und welche Ansprüche diese Tiere an ihren Lebensraum stellen.

Beleuchtung

DAS zentrale Thema der Terraristik ist die Beleuchtung. Benötigen Ihre Tiere nur Licht, oder auch Wärme und UV? Hier gibt’s die Antworten.

Schildkröten

Schildkröten gehören zu den beliebtesten Terrarientiere überhaupt und sind trotz (oder gerade wegen) ihrer Langsamkeit sogar bei Kindern absolute Sympathieträger! Bei der Pflege von Schildkröten sind einige Dinge zu beachten, damit die Tiere sich wohlfühlen, gesund bleiben und sich im Idealfall sogar vermehren. Wir geben Ihnen Tipps und Hinweise für die Pflege.

Terrarientiere

Wir zeigen Ihnen hier, welche Ansprüche die wichtigsten 25 Terrarientiere an Ihr Terrarium stellen. Erfahren Sie alles über Größe, Futter, Licht, Wärme usw., damit sich Ihre Tiere wohlfühlen.

Beleuchtung

Die Beleuchtung ist eines der wichtigsten Themen der Terraristik. Was gibt es alles zu beachten?

Aufbau und Dekoration

Wie werden die Dekoration und die Landschaft im Terrarium aufgebaut? Was gibt es zu beachten?

Installation der Technik

Wie und wo wird das technische Zubehör installiert? Was gilt es zu beachten?

Tierarten

Welche Tierarten sind für ein Terrarium geeignet? Welche Ansprüche haben die Tierarten im Terrarium? Welche Tiere sind einfach zu pflegen?

Das Wüstenterrarium

Holen Sie sich ein Stück Faszination der Wüste in Ihr Wohnzimmer! Wir erklären Ihnen, wie einfach ein Wüstenterrarium aufzubauen ist

Das Landschildkröten-Terrarium

Die beliebten Landschildkröten brauchen ein für sie passendes Terrarium. Was macht ein Landschildkröten-Terrarium aus?

Aquaterrarium

Ein Terrarium mit gestaltetem Wasserteil ist ein Aquaterrarium, auch Paludarium genannt. Hier fühlen sich z. B. Wasserschildkröten richtig wohl.

Spinnen-Insekten-Terrarien

Spinnentiere und Insekten benötigen ein spezielles Terrarium, dass oft nicht besonders groß sein muss.

Lebensraum nachbilden

Welcher Typ Lebensraum ist am einfachsten im Terrarium nachzubilden?

Terrarienstandort und Klima

Wo sollte das Terrarium aufgestellt werden? Wie wichtig ist das Klima im Terrarium?

Wärme

Wie bekommen Sie Ihr Terrarium auf die richtige Temperatur? Warum sollte es warme und kühlere Orte geben?

Ideen

Wie lassen Sie sich für eine Terrarieneinrichtung inspirieren? Woher kommen Ideen?
Download

Sicherheitshinweise

  • Sicherheitshinweis für Lampen
    • Dateiname:
      safety_instructions-Lampen.pdf
    Download
Zubehör